Kontakt zur Heimat

Telefon, Post oder Internet

Dank der hervorragenden Kommunikationsdienste in Großbritannien wird es für Sie ein Leichtes sein, mit Angehörigen und Freunden in der Heimat in Kontakt zu bleiben. Post und Telekommunikation sind rasch und zuverlässig und es wird Ihnen sicher nicht schwer fallen, Zugang zu E-Mail und Internet zu bekommen.

Anrufe in der Heimat

Dafür gibt es viele Möglichkeiten, von denen die billigste wahrscheinlich eine Prepaid-Telefonkarte ist. Die Karten kommen in verschiedenen Nennwerten, wie £5, £10 und £20, und können in Zeitschriftenläden, Postämtern oder Supermärkten gekauft werden. Prüfen Sie die Tarife aber ganz genau, da die Kosten für die Gespräche zwischen den einzelnen Karten unterschiedlich sind.

Inlands- und Auslandsgespräche sind zwischen 18h und 8h früh an Wochentagen und am Wochenende von Freitag 12.00h Mittag bis 12.00h Mittag am Sonntag am billigsten.

Für Gespräche ins Ausland wählen Sie zuerst 00, dann die Vorwahlnummer für das jeweilige Land, gefolgt von der Telefonnummer (in der Regel ohne die erste 0). Bei Problemen mit der Verbindung können Sie 155 anrufen. Die Telefonauskunft erreichen Sie unter der Nummer 118 505.

Ihr Handy, das Sie von zu Hause mitgebracht haben, mag in Großbritannien zwar funktionieren, aber Gespräche und Anrufe können sehr teuer sein. Wenn Sie einen längeren Sprachkurs belegt haben, lohnt es sich, in Großbritannien ein Handy zu kaufen. Manchmal bekommen Sie das Telefon gratis, wenn Sie einen Vertrag für ein Jahr unterschreiben, oder Sie können auch ein Prepaid-Handy kaufen.

Wenn Sie nur kurze Zeit hier sind, ist es möglich, dass Sie eine SIM-Karte speziell für Studenten aus dem Ausland kaufen, die Sie dann in Ihrem eigenen Telefon verwenden können. Damit erhalten Sie in der Regel billige Tarife für Auslandsgespräche. Mehr dazu finden Sie auf der Website GSM International.

E-Mail und Internet

Zugang zu Internet und E-Mailkonten werden Sie von den verschiedensten Stellen aus bekommen, so z.B. von Cafés, Bibliotheken, Ihrem Studentenwohnheim und vielleicht sogar von Ihrem Zimmer aus. Die meisten Sprachzentren, Fachhochschulen und Universitäten bieten ihren Schülern/Studenten kostenlosen Zugang zum Internet, manchmal in speziellen Computerräumen oder über Wi-Fi in öffentlichen Bereichen.

Mobile Broadband gewinnt auch in Großbritannien an Beliebtheit. Es wird jetzt in zahlreichen Läden angeboten und Sie können entweder über einen Vertrag auf Monatsbasis oder auf Prepaid-Basis zahlen. Manche bieten Studenten besondere Ermäßigungen. Mit Mobile Broadband haben Sie von zu Hause aus oder unterwegs Zugang zum Internet – Sie brauchen dazu nur ein USB Modem (manchmal auch Dongle genannt!).

Post

Die Postämter sind in der Regel von Montag bis Freitag (9.00h bis 17.30h) und Samstags (von 9.00h bis 12.30h) geöffnet. Briefmarken können Sie aber auch in Zeitschriftenläden, Supermärkten und einigen anderen Läden, und auch von Automaten bei den Postämtern kaufen.

Mehr zur Post finden Sie auf der Website von Royal Mail unter www.royalmail.com.